Die beiden Apple Smartphones iPhone Xs und Xs Max werden bereits ab Ende der Woche ausgeliefert. Doch was genau ist eigentlich der Unterschied zum im Oktober erscheinenden iPhone XR?

iPhone XR: Das aktuelle „Billig-Smartphone“ von Apple

Sind Sie dem Hype um die nächste iPhone Generation noch erlegen oder lässt Sie das schon lange kalt? Vielleicht sind die hohen Preise mit bis zu 1.649 € für das iPhone Xs Max mit 256 GB Speicher Grund dafür, dass viele doch sehr abgeschreckt sind. Alles, was auf der bei der Präsentation von Apple vorgestellt wurde, haben wir Ihnen ja bereits zusammengefasst. Doch wurde da nicht noch ein drittes Gerät auf der Apple Keynote vorgestellt? Ja genau: das iPhone XR. Es ist – zumindest in einer Reihe mit Xs und Xs Max gesehen – das „Billig-Smartphone“ der aktuellen iPhone Generation. Zur Erinnerung hier noch einmal die Preise:

iPhone XS iPhone XS Max iPhone XR
Preis 1.149 € (64 GB)

1.319 € (265 GB)

1.549  € (512 GB)

1.249 € (64 GB)

1.419 € (256 GB)

1.649 € (512 GB)

849 € (64 GB)

909 € (128 GB)

1.019 € (265 GB)

Zwar können Sie auch für das iPhone XR mit 265 GB Speicher über 1.000,- € ausgeben, aber trotzdem gehen Experten davon aus, dass das es eine starke Nachfrage auslösen kann. Der Grund: Technisch gesehen ist das iPhone XR kaum schwächer als Xs, aber kostet deutlich weniger. Entscheiden Sie sich z. B. für das iPhone Xs mit 64 GB Speicher, zahlen Sie im Vergleich zum gleichen Speicher beim iPhone XR 300 € mehr. Sie können das iPhone XR sogar mit doppeltem Speicher (128 GB) bestellen und sind immer noch 240 € günstiger als mit dem iPhone Xs (64 GB)!

Was sehen Sie die Preisentwicklung der neuen iPhone Generation? Sind Sie noch daran interessiert, eines der neuen iPhones zu bestellen oder ist der Preis mittlerweile so hoch, dass Sie sich lieber nach einer Alternative umsehen?

Hier liegen die Unterschiede zwischen iPhone Xs und iPhone XR

Der erste Unterschied zwischen den beiden Geräten das Display. Das iPhone Xs ist mit einem 5,8 Zoll großen OLED-Display ausgestattet. Mit einem 6,1 Zoll großen LED-Display fällt das iPhone XR etwas größer aus. Damit hat das iPhone XR dieselben Maße wie z. B. das Huawei P20 Pro. Ansonsten sind es viele Features, die den Unterschied zwischen den beiden Smartphones ausmachen, die womöglich eh nicht von vielen Nutzern verwendet bzw. wahrgenommen werden, wie z. B. der Alurahmen statt des Stahlrahmens, fehlendes 3D Touch oder 3 GB statt 4 GB Arbeitsspeicher. Mit 3 GB Arbeitsspeicher ist das iPhone XR genauso wie das durchaus flüssig laufende iPhone X ausgestattet.

Nutzen Sie Ihr iPhone für ein paar Schnappschüsse oder haben Sie bei Ihren Smartphone-Fotos einen künstlerischen Anspruch? Wenn Sie zu den Letzteren gehören, ist die einfache 12 Megapixel Kamera des iPhone XR im Gegensatz zu der 12 Megapixel Dual-Kamera des iPhone Xs ein möglicher Nachteil für Sie. Für allen anderen wird dieser Unterschied vermutlich nicht so ausschlaggebend sein. Weitere praktische Neuerungen, wie z. B. die Dual-SIM oder kabelloses Laden, werden von allen neuen Modellen unterstützt.

Das Wichtigste zum Schluss: Mit dem iPhone XR fallen Sie auf jeden Fall auf! Statt der Standardfarben der anderen iPhone Modelle (Silber, Grau, Gold) erhalten Sie das iPhone nicht nur in Schwarz oder Weiß, sondern auch in den ungewöhnlichen Smartphone-Farben Rot, Blau, Gelb, und Orange.

iPhone XR ab dem 19.10.2018 vorbestellen

Sollten Sie also mit dem Gedanken spielen, sich ein neues iPhone zuzulegen, aber finden die Modelle Xs und Xs Max zu teuer, kann es sich lohnen auf das iPhone XR  zu warten. Die Vorbestellung des „Billig-Smartphones“ ist ab dem 19.10.2018 möglich und die Auslieferung soll ab dem 21.10.2018 stattfinden. Wenn Sie gleichzeitig noch einen neuen Mobilfunktarif abschließen oder Ihren bestehenden Tarif verlängern möchten, schauen Sie auf jeden Fall bei Ihrem anschlussberater vor Ort vorbei. Im Tarif ist der Gerätepreis für das iPhone XR reduziert bzw. sogar komplett kostenlos. Sobald die Preise bei den verschiedenen Anbietern veröffentlicht werden, halten wir Sie hier darüber natürlich auf dem Laufenden.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Apple stellt drei neue iPhones vorApple stellt drei neue iPhones vor Gestern war es endlich soweit und Apple hat auf seiner Keynote gleich drei neue iPhones vorgestellt. Mit dem 6,5 Zoll großen iPhone XS Max gibt es nun das bislang größte Apple […]
  • iPhone X ab Freitag vorbestelleniPhone X ab Freitag vorbestellen Lange mussten Sie warten, aber am Freitag startet der offizielle Vorverkauf des neuen iPhone X. Wir zeigen Ihnen, wie Sie an das begehrte Apple Gerät kommen können. Wie läuft der […]
  • iPhone X im HärtetestiPhone X im Härtetest Bis wir das iPhone X endlich vor Augen hatten, hat es lange gedauert. Unendlich viele Leaks ließen die Gerüchteküche um das Jubiläums-iPhone ordentlich kochen. Wir wissen nun, was das neue […]
  • iOS 10.2 ist da – viele Verbesserungen und neue EmojisiOS 10.2 ist da – viele Verbesserungen und neue Emojis Apple hat mit iOS 10.2 sein neues Betriebssystem für iPhones, iPads und iPods veröffentlicht. Wir zeigen Ihnen, was es für Neuerungen gibt. Über 100 neue Emojis mit iOS 10.2 Das Apple […]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.