Es gibt einfachere Dinge als sich einen passenden Mobilfunkvertrag auszusuchen. Spezielle Begriffe, die nicht gleich zu verstehen sind, erschweren oft die Suche nach dem richtigen Tarif. Wir wollen Ihnen helfen, die Unterschiede zu erkennen.

Wenn Sie einen Telekom Tarif suchen, könnten Sie schon zu Beginn ins Stocken geraten: Was ist der Unterschied zwischen einem Telekom Mobilfunktarif mit Smartphone und Top-Smartphone?

Natürlich nehmen Sie das Top-Smartphone, wie z. B. das iPhone 7 oder das Samsung Galaxy S7 – keine Frage. Wenn schon ein langfristiger Vertrag, dann auch mit einem aktuellen Smartphone. So denken viele, weil die Begriffe irreführend sind.

Bei der Unterscheidung zwischen Smartphone und Top-Smartphone handelt es sich nicht um die Qualität des Smartphone (wie man meinen mag), sondern um das Finanzierungsmodell Ihres Mobilfunktarifs. Sie können ebenfalls die neusten Geräte in einem MagentaMobil Tarif mit Smartphone bekommen.

Der Unterschied zwischen Smartphone- und Top-Smartphone-Tarifen

Der Unterschied zwischen den zwei Tarifarten ist, dass Sie mit einem Smartphone-Tarif einen geringeren monatlichen Beitrag zahlen, aber dafür einmalig etwas mehr für Ihr neues Smartphone dazuzahlen. Auf der anderen Seite erhalten Sie bei Tarifen mit Top-Smartphone das Gerät zu einem sehr geringen Preis (oft nur 1,- €), aber Sie zahlen mehr bei den monatlichen Kosten.

Für welches der zwei Modelle Sie sich bei der Buchung eines MagentaMobil Tarifs entscheiden, ist Ihnen überlassen. Je nachdem, ob Sie lieber Ihre einmaligen oder monatlichen Kosten geringhalten wollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.