Mit Red+ Kids ist Vodafone der erste Netzbetreiber mit einer Zusatzkarte für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren.

Vodafone hat bereits zwei Möglichkeiten zum sogenannten GigaSharing etabliert: Red+ Allnet ermöglicht das Teilen von Datenvolumen und durch Red+ Data können Sie Ihr Datenvolumen auch flexibel auf dem Tablet nutzen. Nun kommt mit Red+ Kids ein weiterer Baustein dazu, der zum Vodafone Red Hauptvertrag dazugebucht werden kann.

Vodafone Red+ Kids: der sichere Tarif für Kinder

Der Anbieter Vodafone führt am 25.04.2017 die neue Zusatzkarte Red+ Kids ein, mit der Ihre Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren sicher und bei voller Kostenkontrolle mobil erreichbar sind. Red+ Kids ermöglicht es den Eltern der Kinder die das mobile Datenvolumen der Hauptkarte flexibel einzuteilen. Dazu enthält der Tarif eine Vodafone Flat und 200 Freiminuten in alle deutschen Netze sowie die Möglichkeit 50 SMS und 50 MMS zu versenden. Zum Start des neuen Tarifs schenkt Vodafone Ihnen im Zeitraum vom 25.04.-31.08.2017 eine dauerhafte Grundpreisreduzierung von 5,- €, sodass Red+ Kids nur 10,- €/Monat kostet. Der einmalige Anschlusspreis für Red+ Kids beträgt 34,99 €. Allerdings gilt auch hier die Anschlusspreisbefreiung ab der 2. Karte.

Wichtig: Die Vertragslaufzeit für Red+ Kids beträgt 24 Monate und ist unabhängig vom Hauptvertrag. Damit die 5,- € Reduzierung des Grundpreises stattfinden kann, ist ein Altersnachweis Ihres Kindes erforderlich – anderenfalls profitieren Sie nicht von der Vergünstigung von 5,- €/Monat.

Eltern entscheiden, was das Kind nutzen darf

Der wichtigste Aspekt der Red+ Kids Zusatzkarte ist, dass die Kinder keine Nummern bzw. Inhalte über das Smartphone erreichen können, die sie nicht sehen dürfen. So sind z. B. Sondernummern, Abos, Services sowie Roaming für den Tarif gesperrt, sodass erst gar keine ungewollten Kosten entstehen können. Ebenso gilt diese Maßnahme für Minuten, SMS oder MMS, die das Tariflimit überschreiten – hier können keine Zusatzkosten entstehen. Außerdem kontrollieren Eltern über die MeinVodafone-App durch die Einstellung von mobilen Internetpausen, wann gesurft werden kann und wann nicht. So kann das Smartphone, z. B. während der Schulzeit, nicht ablenken. Ihr anschlussberater in der Nähe berät Sie gerne zu den neuen Vodafone Red+ Kids Tarifen.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.