Nachdem es beim sogenannten "Change Day" von Unitymedia in Nordrhein-Westfalen zu Problemen gekommen ist, verschiebt der Anbieter die Umstellungstermine für Hessen und Baden-Württemberg.

Technische Probleme beim Change Day in NRW

Eigentlich sollte der Change Day von Unitymedia durch die Neusortierung der TV-Programme zu einer verbesserten Senderqualität führen, doch in NRW ist es dabei zu technischen Problemen gekommen. So blieb der Bildschirm bei einigen Kunden z. B. komplett schwarz und andere berichteten, dass Privatsender wie u. a. Pro 7, Sat 1 und RTL nicht mehr in der Liste aufzufinden waren. Damit die weiteren geplanten Umstellungen in Hessen und Baden-Württemberg nicht von denselben technischen Problemen betroffen sind, verschiebt der Anbieter den Change Day für diese beiden Bundesländer weiter nach hinten. Neue Termine für den Change Day:
  • Hessen: 26.09.2017
  • Baden-Württemberg: 17.10.2017
An diesen Terminen kann es erforderlich sein, dass Sie einen Sendersuchlauf an Ihrem TV-Gerät oder Receiver durchführen müssen, um wieder alle Sender in Ihrer Liste zu haben. Bis dahin sollte alles wie gewohnt funktionieren.

Das können Sie bei Problemen unternehmen

Um nach dem Change Day wieder über alle Sender zu verfügen, hat Unitymedia einige Schritte veröffentlicht, die allen mit Problemen Abhilfe leisten sollen.
  1. Führen Sie einen Sendersuchlauf durch. Die Kanäle wurden neu belegt und müssen von Ihrem Fernseher oder Receiver erst wiedergefunden werden. Wichtig: Brechen Sie den Suchlauf nicht vorzeitig ab! Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.
  2. Wenn Sie nach dem Suchlauf nicht über alle Programme verfügen, empfiehlt Unitymedia, dass Sie Ihren Fernseher auf den Werkszustand (Reset) zurücksetzen und erneut einen Suchlauf durchführen.
  3. Helfen diese beiden Schritte nicht, nehmen Sie bitte Kontakt zu Unitymedia auf, um eine individuelle Beratung zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.