Mit dem neuen Dienst „WiFi Inflight“ der Telekom surfen Sie jetzt auch im Flieger ganz bequem über den Wolken.

Nächster Schritt der Testphase beginnt

Die Deutsche Telekom treibt das Surfen im Flieger weiter voran. Zusammen mit den Partnern Lufthansa und Inmarsat (britisches Unternehmen, das Mobilfunkdienste über Satelliten betreibt) wird die nächste Testphase von „WiFi Inflight“ gestartet. Ab dem 01.02.-30.07.2017 haben Telekom Mobilfunk-Vertragskunden die Möglichkeit das neue Angebot kostenlos zu testen. Dabei werden zunächst ausgewählte Flugzeuge von Lufthansa und Austrian Airlines unterstützt, bis sich der Service auf die gesamte Flotte von Lufthansa, Austrian Airlines und Eurowings ausweitet. Das Angebot gilt für europäische Kurz- und Mittelstrecken.

So nutzen Sie „WiFi Inflight“

Um „WiFi Infllight“ demnächst nutzen zu können, müssen Sie zunächst in einem Flieger sitzen, in dem der Dienst getestet wird. Vom 01.02.-30.06.2017 ist die WLAN-Nutzung für Mobilfunk-Vertragskunden der Telekom kostenlos. Dazu melden Sie sich über das Sevice-Login-Portal der Telekom an. Sobald die kostenlose Testphase abgeschlossen ist, können Sie zwischen 3 WLAN-Pässen wählen:

  • FlyNet Message für 3,- €
  • FlyNet Surf für 7,- €
  • FlyNet Stream für 12,- €

So können Sie in Zukunft den passenden Service für Ihr Surfverhalten im Flugzeug auswählen. „Mit dem kostenlosen Einführungsangebot können unsere Kunden sorglos das Surfen im Flugzeug testen. Wir wissen, dass dies für viele unserer Kunden sehr interessant ist. Jetzt können wir diesem Wunsch nachkommen“, so Leiterin Segmentmarketing Privatkunden Marion Hagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.