Bei 1&1 gibt es ab sofort einen neuen Service für Sie, der Ihnen im Schadensfall ein neues Smartphone innerhalb von 24 Stunden ermöglicht. Wir zeigen Ihnen, wie der 1&1 Austausch-Service funktioniert.

1&1 mit Rundumschutz für Ihr Smartphone

Die neusten Smartphones sind durch verschiedene Zertifizierungen bereits von Haus aus vor Staub oder Wasser geschützt. Zumindest bis zu einem bestimmten Grad. Dazu werden die meisten von Ihnen Ihre wertvollen Smartphones zusätzlich noch in eine Hülle packen, damit das Gerät auch vor Fallschäden sicher ist. Alles Maßnahmen, die die Lebenszeit des Smartphones verlängern. Aber was ist, wenn es doch einmal passiert und Sie z. B. die berüchtigte „Spider-App“ auf Ihrem Bildschirm sehen? Im besten Fall haben Sie eine entsprechende Versicherung, die  – wenn sie denn im Schadensfall auch greift – dafür aufkommt. Natürlich gibt es die nicht kostenlos.

1&1 bietet Ihnen jetzt eine Alternative, die Ihnen Ihr Smartphone kostenlos innerhalb von 24 Stunden ersetzt – sogar, wenn Sie den Defekt selbst zu verantworten haben. Der neue Service gilt für alle, die sich für einen Mobilfunktarif 1&1 mit einem dazugehörigen Smartphone entscheiden. Der Austausch für einen selbstverschuldeten Schaden ist dabei einmal innerhalb von 12 Monaten der Vertragslaufzeit von 24 Monaten möglich. Wichtig: Wenn Sie den 1&1 Austausch-Service in Anspruch nehmen und ein Ersatzgerät bekommen, muss einer neuen Vertragslaufzeit von 24 Monaten zugestimmt werden! 

Wofür der 1&1 Austausch-Service aufkommt und wofür nicht

Haben Sie ein Smartphone in Verbindung mit einem 1&1 Mobilfunktarif erworben, dann sind folgende Schäden für Sie abgedeckt:

  • Technische Defekte
  • Display-Bruch
  • Wasserschaden
  • Weitere Schäden, welche die technische Nutzung des Smartphones verhindern

Damit sind bereits die häufigsten Schäden durch den 1&1 Austausch-Service abgedeckt. Aber natürlich können auch Fälle auftreten, die nicht von den Leistungen des Services abgedeckt werden können:

  • Ihr Smartphone ist nicht mehr vorhanden (Raub, Einbruchdiebstahl, einfacher Diebstahl, Liegenlassen, Vergessen, Verlieren, etc.)
  • Normale Abnutzung, welche die technische Nutzung nicht einschränkt (Kratz-, Schramm-, Scheuerschäden, etc.)
  • Mutwillige Schäden
  • Schaden am mitgelieferten Zubehör

So melden Sie einen Schaden beim 1&1 Austausch-Service

Sie möchten einen der zu den Leistungen des 1&1 Austausch-Service betroffenen Schäden melden? Aus dem 1&1 Festnetz oder Mobilfunknetz melden Sie einen Smartphone-Schaden kostenlos unter der Nummer 0721/9600. Dort klären Sie gemeinsam mit einem Mitarbeiter des Service-Teams, ob es sich bei dem Schaden um einen Gewährleistungsfall oder einen selbstverschuldeten Fall handelt. Anschließend vereinbaren Sie einen Termin für die Lieferung des Austauschgeräts, bei dem es sich entweder um das gleiche oder ein gleichwertiges (wenn nicht vorrätig) Modell handelt. Haben Sie den Schaden erfolgreich gemeldet, ist der Austausch-Ablauf wie folgt:

  • Meldung des Austausch-Wunsches bis 22:00 Uhr von Montag-Freitag: Lieferung des Austauschgeräts und
    Abholung des defekten Gerätes ca. am folgenden Werktag.
  • Meldung des Austausch-Wunsches nach 22:00 Uhr von Montag-Freitag: Lieferung des Austauschgeräts und
    Abholung des defekten Gerätes ca. am übernächsten Werktag.
  • Meldung des Austausch-Wunsches am Freitag nach 22:00 Uhr bis Samstag 12 Uhr: Lieferung des Austauschgeräts
    und Abholung des defekten Gerätes ca. am Montag in der Folgewoche.
  • Meldung des Austausch-Wunsches am Samstag nach 12:00 Uhr oder am Sonntag: Lieferung des Austauschgeräts
    und Abholung des defekten Gerätes ca. am Dienstag in der Folgewoche.

Hinweis: Bei möglichen Feiertagen kann sich der Austausch verzögern!

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.