Der Anbieter o2 testet aktuell ein Programm "Online statt Hotline", mit dem Kunden zusätzliches Datenvolumen erhalten, wenn Sie nicht bei der Hotline anrufen.

Nicht anrufen und 1,8 GB bekommen

Die Hotline von o2 hatte in letzter Zeit immer wieder mit Problemen zu kämpfen, sodass lange Wartezeiten für die Kunden des Anbieters entstanden sind. Jetzt testet o2 ein neues Programm, um die Hotline zu entlasten. Mit "Online statt Hotline" sollen Sie als o2 Kunde zusätzliches Datenvolumen erhalten, wenn Sie Ihre Probleme über das Onlineportal des Anbieters lösen. So erhalten Nutzer, die sich bei "Mein o2" anmelden, 600 MB geschenkt. Weitere 600 MB zusätzlich gibt es für den Download der "Mein o2 App". Wenn Sie anschließend mögliche Fragen über den Self-Service-Bereich von o2 lösen und 9 Monate lang auf einen Anruf bei der Hotline verzichten, profitieren Sie nochmal von insgesamt 1,8 GB zusätzlichem Datenvolumen. Da sich das Programm allerdings noch in der Testphase befindet, können aktuell nur diejenigen o2 Kunden daran teilnehmen, die eine Einladung per E-Mail erhalten haben. Anschließend sollen weitere Kunden die Möglichkeit haben, das Programm "Online statt Hotline" nutzen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.