Haben Sie einen auf Ihrem Smartphone eine App installiert, die Sie vor Cyber-Angriffen schützt? Die Telekom bietet eine spannende Variante, Ihr Smartphone zu schützen.

Automatisch und kostenlos für Neukunden und Vertragsverlängerer

Wenn Sie Ihr Smartphone ungeschützt nutzen, sind Sie in zahlreicher Gesellschaft. Nur 53 % der Smartphone-Nutzer haben eine Schutzsoftware auf Ihrem Gerät installiert. Dabei wächst die Anzahl schädlicher Programme fast täglich, sodass es laut dem Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik bereits mehr als 15 Millionen sind. Um die Smartphones ihrer Kunden besser vor solchen Angriffen zu bewahren, bietet die Telekom mit „Protect Mobile“ eine Lösung an, die Sie nicht erst auf dem Smartphone, sondern schon im Netz schützt. Die Installation einer App ist dabei nicht notwendig, denn der Schutz funktioniert automatisch im Netz der Telekom. Alle Mobilfunkkunden der Telekom können den Dienst für 0,95 €/Monat dazubuchen. Wenn Sie Neukunde bei der Telekom sind oder Ihren bestehenden Vertrag verlängern, erhalten Sie „Protect Mobile“ einen Monat lang kostenlos zum Testen. Anschließend wird der reguläre Preis fällig.

Mit „Protect Mobile“ sicher im Mobilfunknetz und WLAN surfen

Nach Angaben der Telekom erkennt „Protect Mobile“ Viren, Würmer und Trojaner bereits bevor Sie Ihr Smartphone erreichen. Solche Angriffe werden im schon im Mobilfunknetz abgefangen und auch gefährliche Webseiten würden blockiert werden.  Aber auch für das Surfen im eigenen oder fremden WLAN-Netz bietet der Dienst eine Schutzmöglichkeit. Durch den Download der „Protect Mobile“-App, die laut Telekom nur wenig Speicherplatz einnimmt und wenig Akkuleistung in Anspruch nimmt, erhalten Sie umfangreichen Schutz. Dort werden Sie auch über abgewehrte Bedrohungen informiert. Die „Protect Mobile“-App finden Sie für Android im PlayStore und für iOS im App-Store.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.