Huawei setzt bei seinen neuen Smartphones P10 und P10 Plus auf eine optimale Kameratechnik – für Ihr Social-Media-Like.

Leica Sofort Kamera sichern

Sichern Sie sich ab dem 15.03.2017 eine Leica Sofort Kamera: Huawei P10 oder P10 Plus bei Ihrem Fachhändler vorbestellen und vom 15.03.2017 bis 31.03.2017 Ihre Leica Sofort hier anfordern.

Huawei P10 und P10 Plus

Die Prozessorleistung ist schon schnell genug. Displays können irgendwann nicht noch schärfer werden. Aber die Kameraleistung eines Smartphones kann stetig gebessert werden: In den Spitzen-Smartphones P10 und P10 Plus sind drei Kameras verbaut. Eine auf der Vorderseite, zwei auf der Rückseite. Das P10 Smartphone ist mit einer Summarit-Linse mit einer Blende von f/2.2 ausgestattet, bei dem P10 Plus kommen lichtstärkere Summilux-Linsen mit einer Blende von f/1.8 zum Einsatz. Die Linse erkennt automatisch on ein Selfie geschossen wird oder eine Gruppe fotografiert wird. Durch die Verbesserung der Kontraste und die Verwendung von monochromen Fotos als Basis, auf die die Farbwerte drauf gelegt werden wird die Qualität der Fotos zusätzlich verbessert. Vielseitige Bildverbesserungs-Tools und Filter werden für optimierte Bilder von der Huawei Kamera-App geliefert. Das 5,1 Zoll große IPS-Display des P10 zeigt eine Full-HD Auflösung. Der Nutzer hat 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Flashspeicher zur Verfügung. Das P10 Plus fährt eine Auflösung von 2560x1440 Pixel in einem 5,5 Zoll großen LCD auf. Zudem liegen der Arbeitsspeicher bei 6 GB und der Flash-Speicher bei 128 GB. Beide Geräte werden von dem hauseigenen Achtkernprozessor Kirin 960, bestehend aus vier A73-Kernen mit max. 2,4 GHz und vier sparsamen A53-Kernen, angetrieben. Als Betriebssystem wird das aktuelle Android 7.0 eingesetzt, das Hand in Hand mit der von Huawei hauseigenen Bedienoberfläche Emotion UI5.1 (EMUI) läuft. Der Fingerabdrucksensor ist zur angenehmeren Handhabung direkt unter dem Display. Die Kameras sowie die Gehäusefront werden von Gorilla Glas 5 geschützt. Das P10 Plus ist zusätzlich gegen Sprühwasser geschützt. Wann und zu welchem Preis Huaweis Spitzenmodelle auf den Markt kommen ist noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.