Ab sofort ist es deutlich leichter Ihre Daten bei einem Umstieg von iPhone zu Android zu sichern - ein Google Drive Update macht es möglich. Sie haben Ihr Smartphone gewechselt und besitzen nun ein neues Betriebssystem? Der Wechsel von einem Android Smartphone zu einem iPhone läuft schon seit einiger Zeit durch die App Move to iOS reibungslos ab. Jetzt ist auch der Wechsel von einem iPhone zu einem Gerät mit Android Betriebssystem in wenigen Schritten ohne Datenverlust möglich - ein Google Drive Update macht es möglich.

Betriebssystem wechseln ohne Datenverlust

Durch das Google Drive Update wird Ihnen nun auch Wechsler von iPhone zu Android einfach gemacht. Laden Sie sich dazu die Google Drive App runter und speichern Sie Ihre Kontakte, Kalender und Fotos in Googles Cloud. Die Möglichkeit dazu finden Sie in den Einstellungen unter dem Punkt "Sicherung". Sie können wählen, welche Daten gesichert werden sollen. Wenn Sie bei der Einrichtung Ihres neuen Android Smartphones Ihr Google Konto aktivieren, werden Ihre in der Cloud gespeicherten Daten automatisch auf Ihr neues Gerät übertragen. Hinweis: Lokal gespeicherte Daten, wie z. B. Adressen und Termine sowie Musik oder Textnachrichten von iOS Geräten, können auf diese Weise nicht gesichert werde.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.