Was wünschen Sie sich von den Smartphones der Zukunft? Eine repräsentative Studie im Auftrag von Lenovo zeigt, was sich die meisten Deutschen wünschen. Die repräsentative Studie wurde von der Lenovo Deutschland GmbH in Auftrag gegeben und durch YouGov durchgeführt. Dabei wurden mehr als 2000 Personen über 18 Jahre befragt, was Sie sich in der Zukunft von Ihrem Smartphone wünschen. Wir zeigen Ihnen die Ergebnisse:
  • Platz 9: Wechselbare Module dank Baukastensystem
Für 19 % Prozent der Deutschen ist in Zukunft ein Smartphone nach Baukastensystem wichtig, bei dem z. B. Display, Kamera oder Akku einfach wie Lego zusammen- oder auseinandergesteckt werden können.
  • Platz 8: Navigation in Gebäuden
21 % der Befragten wünschen sich, dass das Navigationsprogramm des Smartphones auch innerhalb von Gebäuden funktioniert.
  • Platz 7: Steuerung von Smart-Home-Systemen
Smart-Home-Systeme sind stark im Kommen, sodass sich 25 % wünschen, die Smart-Home-Funktionen mehr über ihr Smartphone steuern zu können.
  • Platz 6: Beobachtung der Gesundheit durch Krankheitsdiagnosen
Für 27 % der Befragten spielt das Thema Gesundheit eine wichtige Rolle. Dabei möchte sie auf Krankheitsdiagnosen direkt auf dem Smartphone angezeigt bekommen.
  • Platz 5: Schnurloses Laden des Akkus
Viele Deutsche haben keine Lust mehr auf nervige Kabel. 30 % wünschen sich, ihren Akku in Zukunft schnurlos laden zu können.
  • Platz 4: Wasserdichtes Gehäuse
Das Smartphone kommt auch immer mehr an ungewöhnlichen Orten zum Einsatz. Deshalb möchten 45 % wasserdichte Gehäuse in ihrem Smartphone verbaut haben.
  • Platz 3: Sekundenschnelle Akkuladezeiten
Das Thema Akku ist für viele sehr wichtig. 48 % wünschen sich eine Schnellladefunktion für Smartphone-Akkus.
  • Platz 2: Unzerstörbares Gehäuse/Display
Das ist wohl jedem schon passiert - das Smartphone ist auf den Boden gefallen und der Display kaputt. 50 % der Befragten wünschen sich deshalb unzerstörbare Smartphones.
  • Platz 1: Wochenlange Akkulaufzeiten
Ein leerer Akku ist die größte Angst eines Smartphone-Besitzers. 57 % wünschen sich Laufzeiten wie damals, als die Handys noch wochenlang mit einer Akkuladung ausgekommen sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.