Der Geräte-Tester Zack vom Youtube-Kanal JerryRigEverything hat das Blackberry KeyOne genauer unter die Lupe genommen.

Blackberry KeyOne: Kratzer haben keine Chance

Zunächst wird das Smartphone verschiedenen Kratztests unterzogen. Das Fazit? Das Display hält Beschädigungen bis zu einem Metall-Härtegrad 5 stand. Erst der Härtegrad 6 kann sichtbare Spuren auf dem Display hinterlassen. Die berührungsempfindliche physische Tastatur übersteht die Beschädigung durch Kratzer ohne Probleme und funktioniert weiterhin einwandfrei. Sogar der in die Leertaste integrierte Fingerabdrucksensor funktioniert trotz erheblicher Kratzer zuverlässig. Des Weiteren werden die Kameras einem Kratztest unterzogen: Sowohl die Front- als auch Hauptkameralinsen überstehen das Kratzen ohne Spuren. Nur der zweifarbige Blitz der Hauptkamera kann aufgrund der Plastikabdeckung ernsthaft beschädigt werden.

Eine Feuerprobe für das Smartphone

Das Blackberry KeyOne beweißt seine Hitzebeständigkeit bei der Feuerprobe: Bei Kontakt mit offener Flamme zeigt es erst nach 16 Sekunden erste Spuren. Die Pixel über der Flamme bekommen eine schwarze Färbung, die aber sobald die Flamme entfernt wird, wieder zurück geht. Zum Schluss folgt der Biegetest. Der Moment des Scheiterns: Bei mittlerem Kraftaufwand löst sich das Display aus der Verankerung. Beim Biegen in die andere Richtung, quittiert das Display dann komplett den Dienst. Offenbar wurde beim Display des KeyOne komplett auf Klebstoff verzichtet, wodurch sich das Display ohne großes Aufsehen aus der Verankerung lösen kann.

Blackberry KeyOne: Harte Schale, loses Display.

Alles in Allem ist das neue Blackberry-Smartphone somit robust. Funktionen wie der Finkerabdrucksensor und das Scrollen über das Display gehen auch nach einer Beschädigung leicht von der Hand. Allerdings sollte das Smartphone keiner Biegung ausgesetzt werden, da sich das Display sonst schnell verabschiedet.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.