Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat verkündet, dass der neue Übertragungsstandard Bluetooth 5 ab sofort verfügbar sei. Das ändert sich mit Bluetooth 5:

Bluetooth 5 – mehr, schneller, weiter

Der neue Datenübertragungsstandard Bluetooth 5 legt im Vergleich zur Vorgängerversion ordentlich zu: Die Reichweite von Bluetooth 5 vervierfacht sich, die Geschwindigkeit wird verdoppelt und die Übertragungskapazität steigt sogar um das Achtfache. Dadurch ist es möglich ganze Gebäude mit einer stabilen und leistungsstarken Bluetooth-Verbindung auszustatten.

Eine weitere wichtige Neuerung besteht darin, dass die sogenannte Interoperabilität stark verbessert wurde. Wo es heutzutage ohne Bluetooth 5 zu Störungen zwischen verschiedenen Netzwerken kommen kann, soll der Nachfolger die problemlose Nutzung mehrerer Drahtlosnetzwerke ermöglichen. Davon profitieren u. a. auch die immer beliebter werdenden Smart Home-Produkte, die durch Bluetooth 5 noch reibungsloser laufen.

Die ersten Bluetooth 5 Produkte für Verbraucher sollen voraussichtlich innerhalb der nächsten zwei bis sechs Monate auf dem Markt erscheinen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Samsung Galaxy S8 als erstes Smartphone mit Bluetooth 5?Samsung Galaxy S8 als erstes Smartphone mit Bluetooth 5? Gerüchten zufolge soll Samsungs kommendes Galaxy S8 als erstes Smartphone mit dem neuen Bluetooth 5 Standard ausgestattet sein, der für einige Verbesserungen sorgt. Samsung Galaxy S8 mit […]
  • Breitbandausbau in DeutschlandBreitbandausbau in Deutschland Der Breitbandausbau in Deutschland - wie ausgewogen ist der Ausbau für schnelleres Internet? Deutsche Telekom – zu gewinnorientiert? Der frühere EU-Digitalkommissar Günther Oettinger […]
  • HomePod: Mit Siri Musik und SmartHome steuernHomePod: Mit Siri Musik und SmartHome steuern Mit dem drahtlosen Lautsprecher HomePod bringt Apple Siri nun auch in die Wohnzimmer. Der Apple HomePod Apple steigt mit dem Gerät HomePod ins Geschäft der vernetzten Lautsprecher ein. […]
  • Fahrgastverbände fordern: WLAN in U-Bahnen und RegionalzügenFahrgastverbände fordern: WLAN in U-Bahnen und Regionalzügen Seit Anfang des Jahres können sich Fahrgäste auch in der zweiten Klasse von ICEs mit dem im Zug integrierten WLAN verbinden - doch wie steht es eigentlich um WLAN-Hotspots in U-Bahnen und […]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.